Dienstag, 31. Mai 2016

Piper L-18C Super Cup - CMB Czechmaster resin 1/72

Am 24. September 1956 wurden die ersten drei Luftfahrzeuge auf dem Fliegerhorst Fürstenfeldbruck mit feierlicher Zeremonie von der United States Air Force in Europa (USAFE) an die bereits wenige Monate zuvor geschaffene neue westdeutsche Luftwaffe übergeben. Zu diesen Maschinen gehörte auch eine Piper L-18C "Super Cup". Sie kann damit zur Recht als erstes Flugzeug der neuen Bundesluftwaffe gelten.


Die angehenden Piloten flogen in der Auswahlschulung ab November 1956 bei der Flugzeugführerschule S (FFS-S) in Memmingen zunächst 35 Stunden bevor sie auf die CCF Harvard Mk.IV wechselten. Die Auswahlschulung, im Fliegerjargon auch „Screening“ genannt, verlegte 1959 aus Platzgründen von Memmingen über Diepholz nach Uetersen.

Die Luftwaffe erhielt insgesamt 40 Flugzeuge vom Typ L-18C. Als Kennzeichen wurden zunächst die Bezeichnungen AS+501 bis AS+540 genutzt. Später mit Verlegung zum Fluganwärterregiment (FlAnwRgt) nach Uetersen bekamen sie die Kennzeichen AC+501 bis AC+540. Im Jahr 1968, mit Änderung des Registrierungssystems, erhielten die restlichen noch flugfähigen Piper die Kennzeichen 96+01 bis 96+34. 

Quelle : http://www.geschichte.luftwaffe.de
















Percival P.66 Pembroke - Special Hobby 1/72

Die Percival Pembroke (P.66) war ein zweimotoriges Mehrzweckflugzeug in der Zeit des Kalten Krieges aus britischer Produktion. Sie wurde von Edgar Wickner Percival aus der Percival Prince heraus entwickelt. Die Percival Aircraft Ltd. fertigte von 1952 bis 1958 insgesamt 136 Exemplare in unterschiedlichen Varianten. 1957 bestellte die Bundesrepublik Deutschland für die Luftwaffe 23, für die Bundesmarine sechs und für das Heer vier Maschinen der Pembroke C.Mk.54. Diese dienten als Transport- und Verbindungsflugzeuge, sowie als Vermessungs- und Ausbildungsflugzeuge mit dem Spitznamen „PEM“.

 Quelle : https://de.wikipedia.org/wiki/Percival_Pembroke














Panavia 200 MRCA Tornado - Revell & Matchbox 1/72

Der Panavia 200 (PA-200) Tornado ist ein zweisitziges Mehrzweckkampfflugzeug (MRCA), das von den Streitkräften Deutschlands, Großbritanniens, Italiens und Saudi-Arabiens als Jagdbomber, Abfangjäger und Aufklärungsflugzeug eingesetzt wird.


Quelle : https://de.wikipedia.org/wiki/Panavia_Tornado

Beide Modelle der Tornado sind aus den 70ern und müssen bald restauriert werden.
Both kits of the Tornado originate from the 70s and have to be restored soon.






















 Panavia Tornado Marine :