Freitag, 27. Mai 2016

Lockheed (P-80) T-33 Shooting Star - Airfix 1/72

Die Lockheed T-33 T-Bird ist ein einstrahliges Trainingsflugzeug des US-amerikanischen Herstellers Lockheed. Die Bundesluftwaffe erhielt von 1956 bis 1959 192 T-33A. Sie erhielten die taktischen Kennzeichen ihrer jeweiligen Verbände, so z. B. „AB+101“ Flugzeugführerschule (FFS) B in Fürstenfeldbruck. Ab 1968 bekamen die verbliebenen Maschinen die Registrierungen 94+01 bis 95+26. Die Maschinen erreichten bei der Luftwaffe bis zu Ihrer Außerdienststellung 1976 fast 200.000 Flugstunden, bevor sie zum Teil an Griechenland und die Türkei weitergegeben wurden. In Kanada wurde die letzte T-33 erst 2005 ausgemustert.

Quelle : https://de.wikipedia.org/wiki/Lockheed_T-33

 Bild : Bianca Krop-Kaiser in der Flugwerft Oberschleißheim (Deutsches Museum)












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen