Mittwoch, 27. April 2016

Mikojan-Gurewitsch MiG-21 Fishbed - Airfix 1/72

Die Mikojan-Gurewitsch MiG-21 (russisch Микоян-Гуревич МиГ-21, NATO-Codename: Fishbed) ist ein in der Sowjetunion entwickelter einstrahliger Abfangjäger. Die MiG-21 wurde 1959 in Dienst gestellt. Die DDR – damals an der Grenze zwischen Ostblock und Westen – war das erste Land außerhalb der UdSSR, in dem die MiG-21 stationiert wurden (bei der 16. Luftarmee). Die MiG wurde in den Luftstreitkräften von mehr als 50 Staaten eingeführt und in vielen Varianten in Lizenz gefertigt. In der Volksrepublik China wurden bis Mitte der 1990er-Jahre MiG-21-Varianten produziert (Bezeichnung J-7). Insgesamt gab es rund 15 verschiedene Versionen der MiG-21. Die MiG-21 ist mit rund 10.300 Exemplaren eines der seit dem Zweiten Weltkrieg meistgebauten Kampfflugzeuge der Welt.

 Bild : Flugwerft Oberschleißheim - fotografiert von Bianca Krop-Kaiser

 Quelle : https://de.wikipedia.org/wiki/Mikojan-Gurewitsch_MiG-21


Dieses Modell ist eines der ersten Airbrush-Modelle von mir. Dementsprechend schaut's auch aus. Es wird in absehbarer Zeit restauriert werden . . .










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen