Mittwoch, 19. April 2017

Bachem Ba 349 B Natter - Brengun 1/144

Die zweite im Bausatz enthaltene Natter wurde als fiktives Einsatzmuster gestaltet. Da man erwog, die aufwendigen Startrampen durch leicht zu produzierende Startschienen zu ersetzen, die man auf Strommasten setzen konnte, wurde das zweite Diorama eben dieses. Gut - direkt auf die Strommasten habe ich meine Natter nicht gesetzt, da ja doch immerhin noch Stromleitungen dran sind, die vermutlich ein senkrecht startendes Flugzeug etwas behindert hätten, also wurde sie neben die Strommasten auf eigenem Startgestell platziert.

Eine startende Natter produziert eine Menge Dampf oder Rauch - und das wollte ich darstellen. Leider verdeckt der Rauch drei weitere bereitliegende Nattern, die mit Planen abgedeckt wurden.


I attach great importance to the statement that the symbols of the Nazi period ( Swastikas ) serve only a faithful reproduction of the models. A political attitude can and should not be derived from it. The generally applicable laws and regulations, which allow an exhibition of Nazi symbols, will therefore be satisfied.

-----------------------------------------------

Ich lege grossen Wert auf die Feststellung, daß die Symbole der NS-Zeit ( Swastikas ) lediglich einer originalgetreuen Wiedergabe der Modelle dienen ! Eine politische Einstellung/ Gesinnung kann und sollte nicht davon abgeleitet werden.

Den allgemein geltenden Gesetzen und Richtlinien, die zwar eine Ausstellung von NS-Symbolen erlaubt, aber eine Verherrlichung verbietet, wird somit entsprochen!























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen