Samstag, 5. November 2016

The Addams Family Hounted House - Polar Lights 1/72

Die Addams Family ist eine Fernsehserie und die Kreation des US-amerikanischen Zeichners Charles Addams. Als eine satirische Umkehrung des Ideals der perfekten „amerikanischen Kernfamilie“ sind die Addams eine exzentrische Familie, die Freude an allem Grotesken und Makaberen findet und sich nie dessen bewusst wird, dass andere Menschen diese Dinge als bizarr oder beängstigend empfinden.



Addams’ Cartoons im „The New Yorker“-Magazin erfreuten sich ab den 1930ern großer Beliebtheit. Addams fiel durch seinen morbiden Humor auf, und über die Jahre hinweg wurden die verschiedenen bizarren Personen und Kreaturen, die in einer riesigen, verrottenden viktorianischen Villa lebten, immer wiederkehrende Figuren.

Quelle :   https://de.wikipedia.org/wiki/The_Addams_Family

 Quelle : Hounted House


Der Bausatz stammt aus dem Jahr 1995 und ist als Spielhaus mit beweglichen Geisterfiguren gestaltet. Die Teile sind sämtlich in fluoreszierendem Plastik gespritzt und passen so leidlich zusammen. Ohne Nachbesserungen ist er nicht zu bewältigen. Da ich aber eh ein Diorama mit Beleuchtung gestalten wollte war mir klar, daß da so Manches abgeändert werden mußte.
   Dem Bausatz liegt ein Kartonbogen mit den aufgedruckten Charakteren bei, der hinter die unverglasten Fenster geklebt werden sollte. Da mir der aber nicht wirklich gefiel vergaß ich ihn auch ganz schnell und klebte nach der Bemalung des Hauses hinter die Fenster grauen Gardinenstoff, Gardinen aus grau gefärbtem Zellstoff und grobe weiße Gardinen. Anschließend erhielt jedes Fenster mehr oder weniger kaputte Fenster aus durchsichtigem Plastik aus ehemaligem Verpackungsmaterial. Da man durch das Haus hindurchsehen kann - und das nicht sein soll - bastelte ich mir aus Papier ein Innenleben, das mit Wasserfarbe in verschiedenen Grüntönen bemalt wurde und nach dem Trocknen ins Innere des Hauses geklebt wurde. Als Beleuchtung kamen zwei orange-gelbe LED's und eine grüne LED zum Einsatz. Die Gartenlaube wurde aus klarem Plastik, schwarzem Plastik und gelb bemaltem Papier gescratcht.
   Eine Sperrholzplatte dient als Diorama-Basis. Aus Gips wird um die Hausumrisse etwas Landschaft geformt und dunkelbraun bemalt. Aus dem Modelleisenbahnzubehör kommt Gras darauf, das mit Dunkelgrau, Schwarz und Hellgrau bemalt wird; ebenso die meisten Büsche. Aus dem Garten fanden ein paar verschlungene Äste als Bäume Verwendung. Unter dem gescratchten Kürbisbeet befindet sich das Batteriefach. Aus Knetkeramik wurden die Grabsteine geformt und nach dem Trocknen mit verschiedenen Grautönen bemalt. Die Ritterstatue ist eine alte Plastikfigur, die mir zufällig in die Hände fiel und gleich als Statue umfunktioniert wurde. Ein Baum wurde mit Spinnweben aus dem Halloween-Zubehör dekoriert und eine sich abseilende Spinne ist eine vertrocknete Blüte. Watte bildet den hinter dem Haus aufsteigenden Nebel. Die Schaukel ist aus Lötzinn geformt. Lediglich der Zaun ist aus dem Modelleisenbahnzubehör von Faller, der passend zurechtgestutzt wurde. Zum guten Schluß wurden noch Preiser-Figuren umgearbeitet, damit sie den Charakteren der Addams Family ähneln. Und nun viel Spaß beim Anschauen der Bilder :































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen